Start


TEW behandelt drei Sachbereiche:

- Gebaute Umwelt
- Technik
- Produktgestaltung / Design

Wichtige Bildungs- und Lehraufgaben sind:

Förderung von Kreativität und Innovationsfähigkeit
Eigenständige Durchführung von Problemlösungsprozessen
Sicherheitsbewusstsein aufbauen
Werkgerechter Einsatz von Werkzeugen und Maschinen
Genaue und materialgerechte Verarbeitung von Werkstoffen
Einblicke in die Berufs- und Arbeitswelt (Berufsorientierung!)
Erwerb von Qualitätsbewusstsein bei der Bewertung von Produkten
Soziale Erfahrungen und verantwortungsvolles Handeln
Kooperations- und Teamfähigkeit

Ein didaktischer Grundsatz prägt den technischen Werkunterricht besonders:

WERKEN SOLL EIN KREATIVER PROZESS SEIN, IN DEM DIE EIGENSTÄNDIGKEIT BEI DER ENTWICKLUNG VON PROBLEMLÖSUNGSSTRATEGIEN GEFÖRDERT WIRD!

Bei der Herstellung von Werkstücken erlernen die Schüler und Schülerinnen handwerkliche Grundfertigkeiten und deren Anwendung.
Das praktische Arbeiten ist das zentrale Anliegen der Werkerziehung.

Aktualisiert (Dienstag, den 16. März 2010 um 10:57 Uhr)